Herzlich Willkommen auf der Internetseite der BUND Ortsgruppe Soest/Welver

Der BUND (Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland) ist ein gesetzlich anerkannter Naturschutzverband. Der BUND Bundesverband sitzt in Berlin. Für Nordrhein-Westfalen ist der BUND Landesverband mit Sitz in Düsseldorf zuständig. Der Landesverband ist als eigenständiger gemeinnütziger Verein eingetragen, während die BUND Regional-, Kreisgruppen und Ortsgruppen Bestandteile des BUND Landesverbandes sind. 

 

Die BUND Ortsgruppe Soest/Welver wurde am 29. Januar 2014 in Soest gegründet. Wir arbeiten unabhänging, überparteilich und ehrenamtlich. Über uns

Turnusgemäss wurde der Vorstand der BUND Ortsgruppe Soest/Welver von den BUND-Mitgliedern in der Jahreshauptversammlung gewählt. Hans Olmer als Beisitzer, Susett Bögel als Kassenwartin, Tim Werntze als 2. Vorsitzender und Sabine Schumacher als 1. Vorsitzende haben sich auf die BUND-Fahne geschrieben als Ansprechpartner*innen für die Soesterinnen und Soester in Fragen des Umwelt- und Naturschutzes im Namen des Umweltverbandes gerne zur Verfügung zu stehen. Rechts Werner Lindken, BUND Kreisgruppe Soest.

Schwerpunkt der Aktivitäten bleibt die BUND Naturoase am Kulturhaus Alter Schlachthof im Herzen von Soest mit ihren Umweltbildungsangeboten für Kinder rund um die Themen Naturteich, Wildpflanzen, naturnahes pestizidfreies und torffreies Gärtnern, Klimawandel und Umweltschutz. Die urbanen Gemeinschaftgärtner bauen dort weiterhin ihr Gemüse selber an und laden die Soester*innen jeden Mittwoch von 16  bis 18 Uhr herzlich ein hereinzuschnuppern, mitzumachen, sich zu informieren oder einfach den schönen wilden Garten zu geniessen. Zweimal im Jahr wird dort weiterhin die Soester Pflanzentauschbörse stattfinden.   Auch die lokalrelevanten Themen wie "Auswirkung des Klimawandels auf das Klima in der Soester Innenstadt (Hitzeentwicklung und Starkregen)" und "Pestizidfreie Kommune" werden vom neuen Vorsand angepackt: in interessanten Vorträgen erfahren die Soester*innen wie sie betroffen sind und was sie aktiv dagegen tun können. Im BUND-Büro in der Jakobistraße 69 sind dazu Informationen erhältlich.

Eröffnung des neuen BUND-Büro in der Jakobistr. 69 in Soest

Foto: BUND OG Soest/Welver

18.03.2017

Das neue BUND Büro in der Soester Altstadt ist eröffnet – ganz in der Nähe zu unserer BUND Naturoase!

Rund 70 Personen (BUND Mitglieder, „alte Hasen im lokalen Naturschutz“, die BUND Ortsgrupe Lippstadt, die Kreisgruppe Hamm, die Soester Mitmachgärtner, Mitglieder aus befreundeten gleichgesinnten Initiativen und Parteien und am Umwelt- und Naturschutz interessierte Soester Bürger) sind der Einladung der OG Soest/Welver zum vegetarischen/veganen Brunch gefolgt, um bei inspirierenden Gesprächen die Eröffnung des neuen BUND Büros, in der Soester Jakobistraße 69 zentral in der Innenstadt gelegen, zu feiern und Kontakte zu knüpfen.

Es entstanden Ideen für neue Kooperationen und Projekte, aktuelle Informationen in Sachen Naturschutz wurden ausgetauscht, künstlerisch gestaltete Kurzfilme aus lokalen Naturschutzgebieten in der Soester Börde bestaunt und ein sehr leckeres und vielfältiges, klimafreundliches Buffet genossen. Ein lieber Dank an alle fleissigen Köche, Bäcker und Helfer!

Die Ernennung der BUND Naturoase zum BUND-Zentrum durch die Landesgeschäftsführung des BUND NRW führt zur Erweiterung der bisherigen Aktivitäten in und außerhalb der Naturoase. Eine Gruppe lokaler Förderer ermöglicht der Ortsgruppe dankenswerter Weise einen eigenen Raum zu unterhalten, der nun mit Leben gefüllt wird mit Vorträgen zum Klimaanpassungskonzept für die Soester Innenstadt als Reaktion auf den stattfindenden Temperaturanstieg, mit suffizienzorientierten Kleidertauschaktionen, mit Umweltbildungsangeboten für Kinder und Erwachsene, mit Filmvorführungen zum Thema Umwelt- und Naturschutz. Die Ortsgruppe nutzt den Raum als Arbeitsraum, u. a. für Vorstandssitzungen. Das Schaufenster des schönen alten Fachwerkhauses enthält für alle Soester jederzeit sichtbar eine Fülle an Informationen und Impulsen für eine natur- und umweltfreundliche Lebensgestaltung und zu wichtigen umweltpolitischen Kampagnen des BUND.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Förderern und Unterstützern, die uns das BUND Büro und seine Einrichtung ermöglichen und bei allen Menschen, die es zu einem Zentrum für natur- und umweltgemäßes Leben machen! 

Bilder: Eröffnung im neuen BUND-Büro, Jakobistr. 69 in Soest

Ab 2017 BUND-Station in Soest

Die BUND Ortsgruppe Soest/Welver hat einen Antrag bei dem BUND NRW Landesverband eingereicht und möchte eine von sechs landesweiten festen BUND-Zentren werden. Mit einem BUND-Büro in der Jakobistraße 69 in Soest haben wir die Möglichkeit:

  • regelmäßig ansprechbar zu sein
  • als BUND in die Region zu strahlen
  • weitere BUND Ortsgruppen und Umweltinitiativen zu verbinden
  • unsere BUND-Umweltbildungsangebote in der BUND-Naturoase zu erweitern
  • unsere BUND-Aktionen vor Ort auszubauen
  • weitere ehrenamtliche Naturschützer*Innen zu gewinnen
  • Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst zu werden

Bitte fördern Sie das BUND-Zentrum SOEST mit einem monatlichen Betrag in Höhe von 10,00 € oder einem einmaligen Förderbetrag wie folgt auf das Konto der BUND OG Soest/Welver wie folgt:

IBAN: DE24 4146 0116 3107 1696 01, BIC: GENODEM1SOE

Verwendungszweck:  BUND-Zentrum SOEST 

 

Spendenquittungen können erstellt werden Kontakt: sabine.schumacher@bund.net 



Klimaanpassungskonzept für Stadt Soest

Handlungskarte Klima Stadt Soest

Anpassungs-Steckbriefe für Soest

Suche